08. September 2017

Wiedereröffnung des Hauses 104

Das Gebäude 104 auf dem Tempelhofer Feld ist seid dem 14. August für die Öffentlichkeit zugänglich. Damit ist eine Forderung der Bürger*innen erfüllt, die im Entwicklungs- und Pflegeplan (EPP) des Tempelhofer Feldes festgeschrieben ist. Es soll zukünftig für Information, Gruppen-Treffen im Rahmen der Bürgerbeteiligung und kleinere Veranstaltungen zum Thema Tempelhofer Feld genutzt werden können. Wer sich beteiligen möchte und Ideen hat, kann sich wenden an: Beate Sorni, Feldkoordinatorin (beatestorni@yahoo.de) oder Evelyn.Bodenmeier@SenUVK.Berlin.de. Wir freuen uns, dass es mit der Bürgerbeteiligung endlich wieder vorangeht!"

 

In der September-Ausgabe der Kiez und Kneipe Neukölln ist ein Artikel zum Thema erschienen.

« zurück