16. Mai 2017

Neues Wahlkreisbüro "Grün vor Ort" eröffnet




Am Freitag, den 12.05.2017 haben den Umzug in unser neues Wahlkreisbüro „Grün vor Ort“ gefeiert. Nachdem die Wahlkreise bei der letzten Wahl zum Abgeordnetenhaus neu zu geschnitten wurden, befand sich unser altes Bürger*innenbüro in der Wipperstraße nicht mehr in unseren Wahlkreisen. Mit dem neuen Büro in der Friedelstraße sind wir nun wieder zentraler vertreten und haben viel Platz für Veranstaltungen und Aktionen.

An dem gefühlt ersten richtigen Frühlingsabend dieses Jahres feierten wir mit Freund*innen aus dem Grünen Kreisverband und ganz Berlin, der Nachbar*innenschaft und Aktiven von verschiedensten Initiativen aus Neukölln.

Im Rahmen des Festes eröffneten wir auch die Ausstellung „Was bleibt. Fluchtgepäck“ von Dagmar Gester. Sie zeigt fotografische Stillleben von Dingen, die Menschen auf ihrer Flucht mitgenommen haben. Die Fotografin und Journalistin lebt und arbeitet in Berlin und Sofia. In ihrem fotografischen Werk thematisiert sie die sich ändernden sozioökonomischen Lebenswirklichkeiten und die Strategien der Menschen im Umgang damit.

Außerdem haben wir begonnen, Spenden für einen neuen Stadtbaum zu sammeln. Direkt neben dem Büro vor der Friedelstraße 59 ist im Rahmen der Kampagne „Stadtbäume für Berlin“ ein neuer Baum vorgesehen. Um den Betrag von 500 Euro für die Pflanzung zusammen zu bekommen, werden wir den fehlenden Betrag aufstocken. Wir freuen uns schon darauf, im Herbst zu Pflanzung des Baumes mit euch zu feiern.

« zurück