02. Oktober 2018

Rollberg ohne Asbest


Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen (StadtWohn) des Berliner Abgeordnetenhauses besuchte am 28.9.2018 meinen Wahlkreis in Neukölln. Gemeinsam besichtigten wir mehrere Wohnungen der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft Stadt&Land. Asbesthaltige Bauteile finden sich dort in Form von Fußbodenplatten, Wandverkleidungen und Rohren. Stadt&Land erläuterte, dass sie wohnungsweise sanieren, wenn jemand auszieht oder Mieterwunsch besteht.

Bei weiterem Interesse zu diesem Thema können Sie gerne mein Büro kontaktieren: buero2.kahlefeld@gruene-fraktion-berlin.de

« zurück