07. Mai 2015

Veranstaltungsbericht: Autorin Connie Roters fesselt die Besucher mit Ausschnitten aus ihrem Hasenheiden-Krimi


Am 6. Mai fand in unserem Grünen Bürger*innen Büro eine Lesung mit der Berliner Autorin Connie Roters statt, die die Besucher*innen mit auf eine Reise durch die Ermittlungen in einem Mordfall in der Hasenheide nahm. Durch das Vortragen diverser Ausschnitte aus ihrem Kriminalroman "Tod in der Hasenheide" bekamen die Besucher*innen einen Einblick in die spannungsgeladene Geschichte und die Welt der Charaktere des Buches. Kommissar Breschnow, der etwas verschrobene aber liebenswürdige Ermittler des Falls wurde gleich von den Zuhörer*innen ins Herz geschlossen, und auch bei der Passage der traumatisierten Afghanistan-Soldaten, ein Thema dass das Buch behandelt, stockte uns der Atem.

Im Anschluss hatten die Besucher*innen bei Wein und Snacks Zeit ihre Fragen zur Entstehung des Buches, das Erscheinen einer Fortsetzung und die Neuköllner Orte der Handlung zu stellen. Da alle von den vorgetragenen Ausschnitten gefesselt waren und gerne wissen wollten wie der Fall ausgeht, waren auch die von der Autorin mitgebrachten Bücher schnell ausverkauft. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Fall von Kommissar Breschnow.

« zurück