04. Dezember 2018

Schriftliche Anfrage: Elternarbeit an Schulen stärken - Elternkurse besser einbinden

Der Senat sieht die Mütter- bzw. Elternkurse der Volkshochschulen als ein Erfolgsmodell, das Eltern nicht nur Deutsch vermittelt, sondern sie auch befähigt, den Bildungsweg ihrer Kinder zu begleiten. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Kurse von den Schulen tatsächlich als integraler Bestandteil ihrer Elternarbeit verstanden werden. In dieser Schriftlichen Anfrage (Drucksache 18 / 16 996) fragen meine Kollegin Bettina Jarasch und ich den Senat wie viele der Mütter- bzw. Elternkurse tatsächlich finden in Schulen bzw. auf dem Schulgelände (Hort etc.) stattfinden, wie viele Kurse haben keine räumliche schulische Anbindung haben und wie die Einbindung der Elternkurse bzw. der Dozent*innen an den Schulen konkret stattfindet.

Hier gelangen Sie zur Antwort.

« zurück