Politischer Abend: Wie stärkt man ehrenamtliches Engagement junger Menschen?

05. Dezember 2017 | 18:00 Uhr
Forum Factory, Besselstr. 13-14, 10969 Berlin

In Berliner Jugendverbänden sind 51.215 junge Menschen ehrenamtlich aktiv. Sie legen die Grundlage dafür, dass Kinder und Jugendliche in Jugendverbänden erfahren, was es heißt, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, sie vertreten in Jugendverbänden ihre eigenen Interessen und setzen sich für andere ein.  

Ehrenamtliches Engagement von Kindern und Jugendlichen in Jugendverbänden ist unverzichtbar, da es eine wichtige Grundlage für unsere solidarische und demokratische Gesellschaft bildet. Allerdings sind junge Ehrenamtliche in Berlin leider an zu vielen Stellen „ausgebremste Superheld_innen“. Unter anderem fehlt es an verbindlichen Freistellungsregelungen für Ehrenamt, an Ferienschutz für Studierende oder an der Gleichstellung von Juleica und Ehrenamtskarte.

Im Dialog mit der Politik diskutieren Berliner Jugendverbände, wie man mehr Zeit und Anerkennung für junge Engagierte schaffen kann.

Weitere Informationen hier.

 

 

« zurück