28. Januar 2020

Berlin wird European Volunteering Capital 2021

Ich freue mich, dass Berlin im Jahr 2021 den Titel „European Volunteering Capital“ tragen wird. Diese Auszeichnung anerkennt und wertschätzt das großartige, vielfältige und unverzichtbare ehrenamtliche und bürgerschaftliche Engagements in unserer Stadt. Sie ist aber auch eine Aufforderung an die Politik, Engagement als wesentlichen Teil der demokratischen Gesellschaft wahrzunehmen und für die Bürger*innen Strukturen zu schaffen, die ihr Engagement stützt.

Rund 40 Prozent der Berlinerinnen und Berlinern engagieren sich freiwillig: in Sportvereinen, in Selbsthilfe und Nachbarschafts-Initiativen, in der Arbeit mit Geflüchteten, im kulturellen, sozialen und Umwelt-Bereich, in Hilfsorganisationen und vielen mehr. Ob selbstorganisiert oder in festen Strukturen, dauerhaft oder anlassbezogen, das Engagement in Berlin ist so vielfältig, wie die Menschen, die in dieser Stadt leben und aktiv sind. Und genauso unverzichtbar ist ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement für den Zusammenhalt in unserer Stadt, für ein gutes, friedliches und freies Zusammenleben, für die Stärkung unserer Demokratie und auch für die Stärkung der europäischen Idee.


Den Titel „European Volunteering Capital“ vergibt das Brüsseler European Volunteer Centre (CEV). Weitere Informationen finden sich auf der Website europeanvolunteercentre.org

« zurück